Tran Canula

SPÜLSYSTEM TRAN CANULA

Tran Canula ist eine neue Spülkanüle, die für die nicht-invasive chirurgische Technik des Waschens (Goniowash) pseudoexfoliative Ablagerungen (PEX) in Kombination mit Kataraktchirurgie verwendet wird.

Das Pseudoexfoliationssyndrom (PEX) in den Augen ist durch die Ansammlung von PEX-Material im Irido-Corneal-Winkel und im Trabekelwerk gekennzeichnet. Diese Ablagerungen behindern langsam den physiologischen Abfluss des Kammerwassers und führen zu einer Erhöhung des intraokularen Augendrucks  (IOD). Goniowash ist ein neues chirurgisches Verfahren, bei dem Tran Canula ® zur Reinigung von PEX-Material verwendet wird, um den IOP postoperativ zu senken.

Video
spécification

Referenz: TC-01
Kanülenlänge: 19 mm
Krümmungsradius: 25 mm
Außendurchmesser: 0,8 mm
Design: Dr. V.T. Tran

packaging

In einer doppelten sterilen Blisterpackung;
Nur zur einmaligen Verwendung.
Verpackung: 5 Stück
205 x 57 x 45 mm